• slide 03

    Deutsche Gefäßliga e.V.

    Herzlich Willkommen!

    Wer wir sind, wofür wir stehen und was Sie von uns erwarten können, erklären wir Ihnen gerne.

    Alles über die Gefäßliga

  • slide 02

    Wissen, was zu tun ist

    Überzeugungsarbeit für die Vorbeugung!

    Alles was Sie über Gefäßerkrankungen und deren Risikofaktoren wissen müssen - und natürlich wie man diese vermeiden kann - haben wir hier für Sie zusammengestellt.

    Info zu Gefäßerkrankungen

  • slide 01

    Aktiv und gesund bleiben

    Sport ist die beste Vorbeugung!

    Wir haben für Sie eine Liste der bundesweiten Gefäßsportgruppen zusammengestellt. Eine davon ist sicherlich auch in Ihrer Nähe. Machen Sie mit - es lohnt sich!

    Gefäßsportgruppe finden ...

Drucken

Versorgungslücke Gefäßsport

Feature im Deutschlandfunk Kultur zum Thema Gefäßmedizin und Gefäßsport

Sie zählt zu den häufigsten, gefährlichsten und teuersten Erkrankungen in den westlichen Industrieländern: die Arteriosklerose oder Arterienverkalkung, Auslöser für Herz-Kreislauferkrankungen. Nur gibt es für von Arteriosklerose Betroffene in Deutschland kaum Präventions- und Rehabilitationsangebote in Form von sogenanntem Gefäßsport. Die Folgen für die Patienten und das gesamte Gesundheitswesen sind geradezu dramatisch! Der Gesundheitsjournalist Peter Kolakowski informiert in seinem Feature über die Notwendigkeit, die angiologische Versorgung in Deutschland zu stärken, um so die Rehabilitation und Prävention gegen Gefäßverkalkung und deren Folgeerkrankungen zu verbessern. Zu Wort kommen u.a. Dr. Clemens Fahrig, Dr. Frank-Timo Lange und Gefäßpatienten. Auch die vom Autor recherchierten historischen Tonaufnahmen zur Gefäßmedizin machen das Feature sowohl für interessierte Fachleute als auch für die breite Öffentlichkeit sehr hörenswert.

 

Deutschlandfunk Kultur - Sendung Nachspiel

16.09.2018 - 18:05 Uhr - 18.30 Uhr

Hier können Sie die Sendung nachhören und nachlesen:

https://www.deutschlandfunkkultur.de/gefaessverkalkung-die-kaum-bekannte-volkskrankheit.966.de.html?dram:article_id=428257

 

Drucken

Telefonsprechstunde

Persönliche Gesundheitsberatung für unsere Mitglieder

Stellen Sie uns Ihre Fragen zum Thema Gefässerkrankungen. Einer unserer unabhängigen Spezialisten wird sich mit Ihnen in Verbindung setzen und Ihre Fragen in einem persönlichem Telefongespräch beantworten.

Diesen Service bieten wir allen Mitgliedern der Deutschen Gefäßliga an unter der Rufnummer

0 22 32 - 76 99 790

Bitte halten Sie bei Ihrem Anruf Ihre Mitgliedsnummer und eine kurze Beschreibung Ihres Anliegens bereit.

Wenn Sie noch kein Mitglied bei der Deutschen Gefäßliga sind, können Sie unter dieser Rufnummer gleich Ihre Mitgliedschaft beantragen. Sie unterstützen damit unsere ehrenamtliche Arbeit und erhalten eine Reihe zusätzlicher Vorteile. Hier auf unserer Homepage finden Sie weitere Informationen zur Mitgliedschaft in der Deutschen Gefäßliga e.V.

Haftungsausschluss:
Durch die Beantwortung einer Anfrage kommt kein Beratungsvertrag zustande, es handelt sich um einen unverbindlichen Rat (§675 Abs. 2 BGB). Auch wenn die geäußerten Informationen und Empfehlungen auf gründlicher Recherche und dem aktuellen Kenntnisstand zum jeweiligen Thema beruhen, kann von Seiten der Deutschen Gefäßliga keinerlei Haftung übernommen werden.

Drucken

Unser Online-Angebot

Informieren Sie sich hier regelmäßig über Aktuelles, Nützliches und Wissenswertes  rund um das Thema Gefäßmedizin. Unser Informationsangebot wird regelmäßig erweitert und aktualisiert. Über Ihr Feedback und Anregungen freuen wir uns.

Wir wünschen Ihnen spannende Informationen und viele Anregungen auf unserer Homepage.

Ihre
Deutsche Gefäßliga